Einladung
in Erinnerung an Burhan Karkutli

Vor einem Jahr verstarb der große Maler, Zeichner und Märchenerzähler Burhan Karkutli, der mit Feder und Wort vielen Menschen einen neuen Zugang zu orientalischer Kunst und palästinensischer Realität ermöglichte. Künstlerischer Reichtum und politische Präzision machten ihn zum Doyen der arabischen Künstler und Intellektuellen in Deutschland. Seine Berliner Schüler und Freunde gestalten diesen Abend mit Film, Wort, Bild und Erinnerung

     

programm:

Begrüßung von Veranstalter:
AKI e.V. und IBN RUSHD e.V.

Kulturamt Neukölln
Dr. Dorothea Kolland
Kulturamtsleiterin

Vortrag, Dr. Nazar Mahmood
Grafik Designer, Mansur Mansur

Film über Burhan Karkutli

Veranstalter:
Arabisches Kulturinstitut AKI e.V.
IBN RUSUD, Verein für Freies Denken

Künstliche Darstellung:
Bildhauer Ahmad Fouad Shamma

Mit freundlicher Unterstützung von
Kulturamt Neukölln

Ort: Bezirkszentralbibliothek
Helene Nathan-Bibliothek
Karl-Marx-Str. 66
12043 Berlin
  
 Datum: Do. 20.01.2005
 Zeit: 19.00 Uhr
Eintritt: 3,- EUR


Ibn-Rushd Fund for Freedom of Thought
Tel.+49(0)33056 436469, Fax+49(0)33056 436470