http://www.al-maqam.info     Wer ist Mohamed Askari? 

Mohamed Askari ist in Ägypten geboren und aufgewachsen. Er lebt seit 1970 in Deutschland und ist inzwischen deutscher Staatsbürger, verheiratet, hat drei Töchter, ist Mitbegründer der deutschsprachigen Zeitschrift Al-Maqam für arabische Musik.
Er lernte bereits zu Hause die Kunst des Nay-Spiels, der typisch arabischen Bambus-Flöte. Als Band-Leader hatte er schon als Jugendlicher zahlreiche Auftritte auf Hochzeiten und anderen Feierlichkeiten.
In Deutschland folgte ein Musikstudium im Fach Klarinette und Komposition an den Musikschulen Heidelberg/Mannheim und Berlin, dann Musikethnologie an der FU Berlin und in Göttingen. Das Studium schloss Mohamed Askari mit der Magisterprüfung ab. Zur Zeit promoviert er über ein musikethnologisches Thema.

 

 

   
   

FARHAN SABBAGH

Komponist und Solist für Ud und Percussion

Biographie

 

 

   

Lamine Belaala Biographie  الفنان أمين بلاله

   
    Layaly Ensemble  
 
Orientalische Musik aus 1000undeiner Nacht
Orient pur, mit Moll und Dur!
 
 
  Wir spielen arabische, türkische orientalische Musik mit arabischem und türkischem Gesang und auch oriental- jazz live für Eure besondere Anlässe.

Außerdem bieten wir Live orientalische Musik mit Bauchtanz.

Einfach mailen oder anrufen, und wir bringen euch mit dem fliegenden Teppiche nach Orient mit guter Stimmung und Guter Laune.

Tel.-Mobil: 0178-8676172

www.layaly.de
 

 

 

 

 

 

 

   

Hanan EL-Shemouty